text

Vereinsmeisterschaft Kleinkaliberschießen

 

Zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft im Kleinkaliberschießen konnte der Schützenverein Mulsum zum Abschluss der Schießsportsaison auf eine gute Beteiligung seiner Sportschützen zurückblicken.

Bei der Siegerehrung bestätigten die Sportleiter einen reibungslosen Ablauf und einen fairen Wettkampf mit guten Schießergebnissen.

 

Die Ergebnisse bei den Damen:

1. Platz - Aileen Rinke (93 Ringe)

2. Platz - Kathrin Jacobs (90 Ringe)

3. Platz - Heike Klenck (86 Ringe)

 

Wanderpokal der Damen: Christa Klotzke

 

Die  Ergebnisse bei den Herren:

1. Platz - Christian Korff (94 Ringe)

2. Platz - Jürgen Fink (93 Ringe)

3. Platz - Andre Struve (89 Ringe)

 

Wanderpokal der Herren: Jürgen Fink (aufgrund eines besseren Teilers bei gleicher Ringzahl von vier Schützen)

 

Grüne Schützenschnur: Kathrin Jacobs und Helmut Klotzke,

 

Silberne Schützenschnur: Aileen Rinke, Christian Korff, Jürgen Fink, Bernd Gundermann und Andre Struve.

 

 

...

 

 

 

Schützenfest 2018

 

Als neu proklamiertes Königspaar regieren nun Jürgen Fink und Aileen Rinke für ein Jahr die Mulsumer Schützen. Als weitere Mitglieder zogen Jugendkönig Jason Sroka und Vizejugendkönigin Lea-Marie Frischkorn sowie als Vizemajestäten André Struve und Brigitte Jakubowsky in das Haus der Majestäten ein. Traditionell mit dem Flutlichtschießen wurde ein Volkskönig, Ruben Martens, mit seiner Volkskönigin, Linda Icken, proklamiert.

Trotz Konkurrenz zu einer örtlichen Hochzeit und dem DFB Pokalendspiel konnten mit zufriedenstellender Beteiligung bei den Disziplinen die Vereinsmitglieder ihre Schießqualitäten auf allen Ständen zur Ansicht stellen. Es galt Wanderpokale und Medaillen sowie auch Sachpreise bei der Jugend zu erringen. Darüber hinaus standen Festscheiben für die Schießwettbewerbe bereit.

Die Schießergebnisse (Medaillenscheibe) bei den Damen: 1. Platz Aileen Rinke, 2. Platz Christa Klotzke und 3. Platz Christina Klotzke und bei den Herren: 1. Platz Jürgen Fink, 2. Platz André Struve und 3. Platz Christian Korff.

Der Wanderpokal ging bei den Herren an Christian Korff und bei den Damen an Aileen Rinke.

Für die Festscheibe (Damen / Herren) qualifizierten sich Bettina Meinke, Christa Klotzke und Torben Zemke für die ersten drei Plätze.

Im Rahmen der Schießwettbewerbe wurde die Vereinsmeisterschaft im Kleinkaliberschießen bereits im Vorwege ausgetragen. Dabei erreichten André Struve, Bernd Gundermann und Jürgen Fink die ersten drei Plätze bei den Herren. Bei den Damen erreichte Aileen Rinke den ersten Rang.

Zum Festumzug am Pfingstsonntag machten sich Schützen und Gäste unter Begleitung des Musikzugs Ovelgönne und den Fahnenabordnungen zum Abholen der diesjährigen Majestäten auf.

Nach dem obligatorischen Königsumtrunk und mit einer von den Schützendamen ausgerichteten Kaffeetafel fand  mit einem gemütlichen Beisammensein ein wiederum gelungenes Schützenfest seinen Ausklang.

 

.....

 

 

Ergebnisprotokoll
zur Jahreshauptversammlung vom 09. Februar 2018

Hauptthema neben den Berichten der Schießwarte und zur Kassenprüfung waren Neuwahlen und Ehrungen. Bei den Wahlen zum Vorstand gab es keine großen Veränderungen: So bleibt Bernd Gundermann 1.Vorsitzender und Christian Korff 1.Schriftwart. Neuer Schießsportleiter wurde Andre Struve, Brigitte Jakubowsky ist neue 2. Damenschießwartin und Torben Zemke ergänzt den Festausschuss. Als neuer Kassenprüfer wurde Jens Schnorbusch gewählt.

Der Bericht der Jugendschießwartin Aileen Rinke zeigte die gute Arbeit im Nachwuchsbereich auf. So konnte oftmals mit zwei Mannschaften an den Rundenwettkämpfen der Jugend teilgenommen werden. Im ausführlichen Bericht des Herrenschießwartes Jürgen Fink wurde den anwesenden Mitgliedern von einigen guten Schießergebnissen berichtet. Damenschießwartin Bärbel Korff wünschte sich mehr Unterstützung an den Übungsschießabenden und bei den Veranstaltungen sowie bei den unliebsamen Arbeiten rund um die Schützenhalle.

Die zahlreichen Veranstaltungstermine sind auch in diesem Jahr wieder im Mulsumer Kalender hinterlegt.

Über eine Beförderung zum Schützenoberleutnant konnte sich Jörg Metzgen freuen.
Für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Schützenverein wurden Christian Prott (25 Jahre); Andreas Klenck, Jörg von Wecheln, Monika Tants und Hans Ehlers (alle 40 Jahre); Dieter Feldwehr, Heinz Breuer, August Dahl und Heiner Korff (alle 50 Jahre) sowie Ewald Dücker (65 Jahre) geehrt.

Bei den anschließenden Grußworten begrüßte der Verbandvorsitzende Rolf Koenig den Schützenverein als neues Mitglied im Verband und sprach seine Hoffnung auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit aus. Ortsvorsteher Udo Skeraitis wies auf die Wichtigkeit des Schützenvereins in einer kleinen Ortschaft hin; zudem begrüßte er die Entscheidung des Vorstands, das Schützenfest wieder zu Pfingsten durchzuführen.

 

.....

 

 

Vereinsmeister und Pokalsieger 2017 beim Wettkampf mit dem Kleinkalibergewehr

 

Zur Vereinsmeisterschaft im Kleinkaliberschießen konnte zum Abschluss der Schießsportsaison auf eine gute Beteiligung der Mitglieder zurückgeblickt werden. Bei der Siegerehrung bestätigten die Verantwortlichen einen reibungslosen  Ablauf und einen fairen Wettkampf mit guten Schießergebnissen. 

 

Die Ergebnisse bei den Damen:

1. Platz - Aileen Rinke

2. Platz - Heike Klenck

3. Platz - Christa Klotzke

Der Wanderpokal der Damen ging an Heike Klenck

 

Die Ergebnisse bei den Herren:

1. Platz - Andre Struve

2. Platz - Christian Korff

3. Platz - Helmut Klotzke

Der Wanderpokal der Herren ging an Christian Korff

 

Eine grüne Schützenschnur erlangten Aileen Rinke, Andre Struve und Jannik Hoyer. Die silberne Schützenschnur ging an Christina Klotzke und Christa Klotzke und die goldene Schützenschnur erlangten Jürgen Fink und Bernd Gundermann. Eine goldene Eichel kann sich Heike Klenck an ihrer Schützenschnur befestigen. [JHM]

 

 

 

 

 

 

 

 

      

Die siegreiche Mannschaft "Betreuer Plus"
(v.l.n.r.) Jannik Hoyer, Aileen Rinke, Andre Struve, Felicia Lukas

 

 

Ortsgemeinschaftsschießen für Mulsums Einwohner/innen

Das diesjährige Ortsgemeinschaftsschießen konnte mit 17 teilnehmenden Mannschaften eine zufriedenstellende Beteiligung aufweisen.

 

Geschossen wurde bei den Erwachsenen mit dem Kleinkalibergewehr auf Glücks- und Ringscheiben um siegreiche Plätze und einen Präsentkorb als eine der ersten drei Mannschaften zu erringen.

 

Für den 1. Platz qualifizierte sich die Mannschaft "Betreuer Plus" (541 Ringe) vor den Mannschaften "Eickmeyer Reisen" (478 Ringe) und "Barlinghausen" (471 Ringe). Auf dem 4. und 5. Platz folgten "Theatergruppe" (364 Ringe) und "Rümper Reisen" (348 Ringe). Als tagesbeste Einzelschützen wurden Katrin Lusch (323 Ringe) und Torben Zemke (230 Ringe) bei den Erwachsenen mit je einem Pokal ausgezeichnet.

 

Die Jugendmannschaft “Jugendfeuerwehr“ schoss mit dem Luftgewehr auf Glücks- und Ringscheiben. Als konkurrenzlose Sieger erhielt sie eine Erinnerungsmedaille und Sachpreise. Als tagesbester Einzelschütze bei den Jugendlichen wurde Torge Beckmann mit einem Pokal ausgezeichnet.

 

Zum gemütlichen Beisammensein trafen sich die Mannschaften in ungezwungener Runde jeweils zum Ausklang der beiden Veranstaltungstage. Das Kuchenbuffet der Kaffeetafel am Sonntag wurde über die Maßen gelobt. Hier fanden auch die Mannschaftsführer lobende Worte für die Veranstalter über die Vorbereitung und gute Umsetzung des Ortsgemeinschaftsschießens. [JHM]

 

 

 

Schützenfest 2017

 

Als neues Königspaar regieren Torben Zemke und Aileen Rinke die Mulsumer Schützen für ein Jahr. Als weitere Mitglieder ziehen Jugendkönig Gian-Luca Sponholz und als Jugendkönigin Anna-Lena Blohm in das Haus der Majestäten ein. Vizemajestäten sind Gerd Engelhardt und Brigitte Jakubowski sowie Florian Sinram und Anastacia Held bei der Jugend.  Traditionell zum Schützenfest wurde ein Volkskönig Hendrik Rinke mit seiner Volkskönigin Aleandra Schranner proklamiert.

Mit einer guten Beteiligung bei allen Disziplinen konnten die Vereinsmit-glieder  auf allen Ständen ihre Schießqualitäten zur Ansicht stellen. Es galt Wanderpokale und Medaillen sowie für die Jugend auch Sachpreise zu erringen. Darüber hinaus stand eine Festscheibe für den Schießwettbewerb bereit.

Die Schießergebnisse (Medaillenscheibe) bei den Damen: 1. Platz Aileen Rinke, 2. Platz Bettina Meinke und 3. Platz Kathrin Lusch; bei den Herren: 1. Platz Torben Zemke, 2. Platz Jürgen Fink und 3. Platz Bernd Gundermann sowie bei der Jugend: 1. Platz  Tammo Sroka, 2. Platz Magnus Sroka und 3. Platz Rieke Möller.

Der Wanderpokal ging bei den Herren an Jürgen Fink, bei den Damen an Kathrin Lusch und bei der Jugend an Tammo Sroka.

Für die Festscheibe qualifizierten sich bei der Jugend Anna-Lena Blohm, Florian Sinram und Rieke Möller; bei den Damen Bettina Meinke, Brigitte Jakubowski und Christina Klotzke sowie bei den Herren Bernd Gundermann, Frank Meinke und Wilhelm Seebeck jeweils für die ersten drei Plätze.

Zum Festumzug am Pfingstsonntag machten sich die Schützen und Gäste unter Begleitung des Musikzugs Ovelgönne zum Abholen der diesjährigen Majestäten auf. Nach dem Königsumtrunk und mit einer von den Schützendamen ausgerichteten Kaffeetafel fand  mit einem gemütlichen Beisammensein ein gelungenes Schützenfest seinen Ausklang. [JHM]

 

 

Festablauf zum Schützenfest 2017

 

Das alljährliche Schützenfest findet am 03. und 04. Juni 2017, diesmal am Pfingstwochenende, statt. Beginnend am Pfingstsamstag sollen neben Schießwettbewerben auf Wanderpokale, Medaillen- und Festscheibe auch wieder Volksmajestäten aus den anwesenden Gästen bei der Jugend und den Erwachsenen  ermittelt werden. Daran schließt sich die Proklamation der neuen Majestäten mit einer Königsfeier an.
Der Schützenumzug zum Abholen der diesjährigen Majestäten beginnt Pfingstsonntag um 11.00 Uhr unter Begleitung des Musikzugs Ovelgönne von der Mulsumer Schützenhalle aus.
HINWEIS: Anders als in den Vorjahren findet der traditionelle Königsumtrunk nach Abschluss des Umzugs an der Schützenhalle statt.
Nach einem rustikalen Mittagessen soll mit einer von den Schützendamen ausgerichteten Kaffeetafel  das Schützenfest mit einem gemütlichen Beisammensein seinen Ausklang finden. Der Vorstand und der Festausschuss laden zu der Veranstaltung herzlich ein und hoffen auf ei
ne zahlreiche Beteiligung an beiden Festtagen. [JHM]

 

Mulsum hat eine neue Königsfamilie

Das diesjährige Schützenfest des Schützenvereins Mulsum von 1909 e.V. steht vor der Tür. Für zahlreiche aktive Schützen ist es immer wieder selbstverständlich am Königsschießen teilzunehmen, um als mögliche Majestäten zum Schützenfest proklamiert zu werden.

Torben Zemke und Aileen Rinke bilden das neue Schützenkönigspaar, Vizekönigin ist Brigitte Jakubowski, Gerd Engelhardt ist Vizekönig.
Bei der Jugend wurde Gian-Luca Sponholz König, Jugendkönigin ist Anna-Lena Blohm.  Florian Sinram setzte sich als Vizekönig durch und  Anatacia Held wurde Vizejugendkönigin.


Zum Schluss der Veranstaltung bedankte sich Vorstandsmitglied Christian Korff bei den teilnehmenden Mitgliedern für ein Königsschießen mit guter Beteiligung. Er wies u.a. auf das Schützenfest  hin, wo an dem Sonnabend noch das Volkskönigspaar sowie Volksjugendkönig bzw. -königin ermittelt werden sollen. (JHM)

 

 

Königsschießen 2017

 

Der Schützenadler der Jugend ist müde!

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Christian Korff

 

Pokalschießen für auswärtige Vereine 2017

Zum Pokalschießen für auswärtige Vereine konnten die Organisatoren in diesem Jahr insgesamt 44 (5 / 19 / 20) teilnehmende Jugend-, Damen- und Herrenmannschaften begrüßen.

Schießsportleiter Bernd Gundermann und Kassenwart Theis Blohm hoben bei der Siegerehrung den guten Verlauf der Wettbewerbe und fairen Wettkampf mit erfreulichen Ergebnissen bei den teilnehmenden Mannschaften hervor.
Sie bedankten sich bei den Vereinen für ihre Teilnahme und beim Mulsumer Team für die Betreuung der Gäste während der Schießveranstaltung.

Ergebnisse des Pokalschießens

Jugendpokal

1. Platz: SchV Cappel (142 Ringe)
2. Platz: SchV Misselwarden (140 Ringe)
3. Platz: SchV Krempel (136 Ringe)
Tagesbester Mathias Feldmann (48 Ringe) SchV Sievern

Damenpokal

1. Platz: SchV Kührstedt (149 Ringe)
2. Platz: SchV Elmlohe (148 Ringe)
3. Platz: SchV Fickmühlen (147 Ringe)
Tagesbeste Meike Hannemann (50 Ringe) SchV Kührstedt

Herrenpokal

1. Platz: SchV Drangstedt (146 Ringe)
2. Platz: SchV Nordholz (142 Ringe)
3. Platz: SchV Debstedt (141 Ringe)
Tagesbester Jörg Kornahrens (50 Ringe) SchV Drangstedt
 

 

Vereinsmeisterschaft Luftgewehr und Luftpistole 2017

Im Rahmen der Vereinsmeisterschaften im Sportschießen hatte der Vorstand die Mitglieder zum Vergleichsschießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole auf die Schießsportanlage eingeladen. Die Wettkämpfe fanden an zwei Tagen unter zufriedenstellender Beteiligung statt.

Schießergebnisse Damen (Luftgewehr)

1. Platz: Aileen Rinke 144 Ringe
2. Platz: Heike Klenck 142 Ringe
3. Platz: Brigitte Jakubowski 141 Ringe

Schießergebnisse Herren (Luftgewehr)

1. Platz: Andre Struve 146 Ringe
2. Platz: Jürgen Fink 145 Ringe
3. Platz: Jannik Hoyer 142 Ringe

Schießergebnisse Herren (Luftpistole)

1. Platz: Hermann Korff 115 Ringe
2. Platz: Torben Zemke 114 Ringe
3. Platz: Bernd Gundermann 108 Ringe

Schießergebnisse Jugend (Luftgewehr)
Mädchen

1. Platz: Maya Sroka 138 Ringe
2. Platz: Karen Platje 137 Ringe
3. Platz: Anna-Lena Blohm 135 Ringe

Schießergebnisse Jugend (Luftgewehr) Jungen

1. Platz Benjamin Sinram 133 Ringe
2. Platz: Tammo Sroka 131 Ringe
3. Platz: Jascha Simmert 116 Ringe

Schießergebnisse Jugend unter 12 Jahren

1. Platz: Florian Sinram 124 Ringe
2. Platz Magnus Sroka 116 Ringe
3. Platz: Gian-Luca Sponholz 112 Ringe (JHM)

 

 

Jahreshauptversammlung 2017

Solide Finanzen erlauben großen Umbau

Mulsums Schießbahnen für Kleinkaliber und Luftgewehr wie neu – Für Jugend wird eine Menge getan

Archiv Nordsee-Zeitung vom 14. Februar 2017

Mulsum. Die 138 Mitglieder des Schützenvereins Mulsum freuen sich über eine erweiterte und verbesserte Schießbahn für Kleinkaliber sowie in der Halle über eine modernisierte Luftgewehrschießbahn. Der Umbau war teuer, aber aufgrund von Auflagen nötig. Doch die Finanzen sind solide im Verein, der seit 1909 besteht und zu den ältesten Schützenvereinen im Norden zählt.
Dennoch ist Nachwuchs herzlich willkommen. Die Jugendabteilung existiert bereits seit 1952 und zählt zurzeit 21 Mitglieder. Jungen und Mädchen erhalten alle Materialien beim wöchentliche Training sowie Getränke – ohne zusätzliche Kosten zum Jahresbeitrag. Mit der Ferienpassaktion „Schnuppertag im Schützenhaus“ wurden Interessenten gewonnen: zehn neue Jugendliche schlossen sich an.
Die neu gewählte 18-jährige Jugendwartin Aileen Rinke hat an zwei Wochenenden die Ausbildung zur Waffensachkundigen absolviert und freut sich nun auf ihre Aufgabe.
Die Damenabteilung feierte in der vergangenen Saison 50-jähriges Bestehen. Mit einem grandiosen Fest wurden Arbeit und Leistung der Frauen geehrt.
Trotz guter Erfolge kamen auch kritische Worte. An einigen Wettbewerben konnte nicht teilgenommen werden, da im Altersbereich 20 bis 50 Jahre Mitglieder fehlen. „Es ist schwer, in der heutigen Zeit Leute für Vereinsarbeit zu gewinnen, bedauerte der 2. Vorsitzende Andreas Klenck. „Dabei legen wir großen Wert darauf, neben Traditionen auch Geselligkeit zu pflegen.“
So taten sich die Sitzungsteilnehmer auch schwer, Ämter neu zu besetzen. Als neue Kassenprüferin erklärte sich Bärbel Korff bereit, neuer Fahnenträger wurde André Struve.
Grußworte sprachen Ortsvorsteher Udo Skeraitis, der der Versammlung beste Wünsche und großen Dank der Gemeinde ausrichtete, dann Mulsums Ortsbrandmeister Hauke Dahl sowie Volker Beckmann vom TSV.

Treue Mitglieder geehrt

Geehrt wurden Christian Korff für 25 Jahre Treue, Claudia Büsching für 40 Jahre sowie Inge Loell und Hermann Korff für 50 Jahre geehrt.
Bettina Meinke, die ihr Amt niederlegte, erhielt großen Dank für ihre Arbeit als Schießwartin der Damenabteilung. Ebenfalls spendete der Verein großen Dank an den nach 30 Jahren scheidenden Schützenhauptmann Frank Meinke. [NZ keh]

Zufriedene Mulsumer Schützen (von links): Hermann Korff (50 Jahre dabei), Schießwart Bernd Gundermann, Schützenhauptmann Frank Meinke, Inge Loell (50 Jahre), Bettina Meinke (Damenschießwartin), Christian Korff (25 Jahre) und Andreas Klenck (2. Vorsitzender). [NZ Heid]

 

50-jähriges Jubiläum der Damenabteilung

50 Jahre ist es her, als im Januar eine Handvoll Frauen begann unter der Leitung des 2. Vorsitzenden Helmut Adickes mit dem Luftgewehr auf der vereinseigenen Schießbahn zu schießen und damit eine bisher geltende Männerdomäne des Vereins durchbrach. Was zunächst unter Protest vieler Schützen begann, wurde im selben Jahr mit der Gründung einer Damenabteilung „legalisiert“ und infolgedessen den Verein so richtig belebte.
Gründungsmitglieder waren Hilde Korff, Renate Seebeck, Gunda Meyer, Erika Dahl, Annemarie Dücker, Emmy Weibrecht, Helga Klenck und Elfriede Breuer. Die Damen sind seitdem „vollwertige“ Mitglieder im Schützenverein und werden durch eine Damenschießwartin, derzeit Bettina Meinke, im Vorstand vertreten.
Als erster gewählter Damenschießwart nahm der Schützenbruder Fritz Weibrecht ab 1967 diese Aufgabe bis auf weiteres wahr. Erstmals wurde nun auch eine Damenkönigin durch eigenes Schießen auf Ringe ermittelt. Als erste Schützenkönigin des Vereins wurde Gunda Meyer gekürt, als Vizekönigin Annemarie Dücker. Die Damenabteilung nahm seit Anbeginn an Rundenwettkämpfen und Kreismeisterschaften sowie an Pokalschießen erfolgreich teil.
Eine besondere Erwähnung soll die langjährige Damenschießwartin Hilde Korff finden, die „ihre“ Abteilung von 1978 an 17 Jahre lang durch viele Höhen und Tiefen führte. Vieles wäre rückblickend gesehen ohne Schützendamen im Verein weder möglich noch umsetzbar gewesen.
Zum Anlass des Jubiläums findet am 02. September eine entsprechende Feier der Schützendamen mit geladenen Damen befreundeter Schützenvereine statt. (JHM)

 


Schützenfest 2016

Auch in diesem Jahr war der Schützenverein Mulsum von 1909 e.V. auf ein erfolgversprechendes Schützenfest vorbereitet, selbst für gutes Wetter war gesorgt. Zwei Tage lang feierten die Mulsumer Schützen mit ihren Gästen und proklamierten ihre neuen Schützenmajestäten.

Es begann am Samstagabend mit Schießwettbewerben auf allen Schießständen. Unter guter Beteiligung konnten die Vereinsmitglieder im Rahmen des Flutlichtschießens ihre Schießqualitäten unter Ansicht stellen. Ausgeschossen wurden Festscheiben, Wanderpokale und Medaillen sowie die neuen Volksmajestäten.

Die Schießergebnisse bei den Damen (Medaillenscheibe) 1. Adina von Oesen, 2. Kathrin Korff, 3. Christa Klotzke, 4. Jaqueline Lusch und 5. Liane Wuttke. Der Damen-Wanderpokal ging an Christa Klotzke. Bei den Herren (Medaillenscheibe) errangen Bernd Gundermann, Jürgen Fink, Theis Blohm, Mathias Meinke und Andre Struve die ersten fünf Plätze. Der Herren-Wanderpokal ging an Bernd Gundermann.  Für die Festscheibe qualifizierten sich bei den Damen und Herren 1. Bernd Gundermann, 2. Theis Blohm, 3. Christina Klotzke, 4. Martina Missfeldt sowie 5. Jaqueline Lusch. Bei der Jugend platzierten sich 1. Aileen Rinke, 2. Rieke Möller und 3. Anna-Lena Blohm für die Medaillenscheibe. Der Jugend-Wanderpokal ging an Aileen Rinke. Für die Festscheibe der Jugend qualifizierten sich 1. Tammo Sroka, 2. Maya Sroka, 3. Rieke Möller, 4. Finja Schwerdts und 5. Anna-Lena Blohm.
Nach den erfolgreichen Wettkämpfen wurden die Insignien der Königswürden an das neue Königshaus übergeben: Bernd Gundermann und Bärbel Korff bilden das neue Königspaar, Vizekönigin ist Brigitte Jakubowsky, Andre Struve Vizekönig. Bei der Jugend wurde Benjamin Sinram König, Vizejugendkönigin ist Anna-Lena Blohm. Traditionell zum Schützenfest wurde mit Marco Sinram und Martina Missfeldt ein Volkskönigspaar auserkoren. Jugendvolkskönigin ist Raja Vooth.

Am nächsten Tag fanden sich die Schützen, Gäste und Fahnenabordnungen befreundeter Vereine zum großen Festumzug unter Begleitung des Musikzugs Ovelgönne zum Abholen der diesjährigen Majestäten. Für die Absicherung der Umzugsstrecke sorgte die örtliche Feuerwehr in gewohnter Art und Weise. Mit einer von den Schützendamen ausgerichteten Kaffeetafel und einem gemütlichen Beisammensein fand ein gelungenes Schützenfest seinen Ausklang. (JHM)

Pokalschiessen für auswärtige Vereine 2016

Zum Pokalschießen für auswärtige Vereine konnten in diesem Jahr 46 (6/20/20) teilnehmende Jugend-, Damen- und Herrenmannschaften begrüßt werden.

Schießsportleiter Bernd Gundermann hob bei der Siegerehrung den guten Verlauf der zweitägigen Wettbewerbe und den fairen Wettkampf miterfreulichen Ergebnissen bei den teilnehmenden Mannschaften hervor.

Ergebnisse des Pokalschießens

Jugendpokal

1. Platz: SchV Lintig (143 Ringe)
2. Platz: SchV Drangstedt (140 Ringe)
3. Platz: SchV Cappel (138 Ringe)
Tagesbeste Annika Schwerdts (SchV Cappel)

Damenpokal

1. Platz: SchV Kührstedt (196 Ringe)
2. Platz: SchV Misselwarden (194 Ringe)
3. Platz: SchV Drangstedt (191 Ringe)
Tagesbeste Lisa Edebohls (SchV Spaden)

Herrenpokal

1. Platz: SchV Drangstedt (188 Ringe)
2. Platz: KKS Wremen (185 Ringe)
3. Platz: SchV Kührstedt (184 Ringe)
Tagesbester Jörg Kornahrens (SchV Drangstedt) (JHM)

Jugendschießwartin Kathrin Korff und Schießsportleiter Bernd Gundermann waren mit dem Ergebnis des Pokalschießens für auswärtige Vereine durchaus zufrieden (Foto privat)

 

Neue Könige gesucht!

Zur Ermittlung der diesjährigen Würdenträger lädt der Vorstand die Mitglieder zum 09. April 2016 in die Schützen-halle ein. Das Königsschießen beginnt für die Jugend, Damen und Herren gemeinschaftlich um 18.00 Uhr.

Anlässlich der ersten Veranstaltung im Rahmen des Schützenfestes findet ein gemeinsames Abendessen für alle Vereinsmitglieder statt.
Der erfolgreiche Ausgang des Königsschießens soll mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Der Vorstand bittet um eine rege Teilnahme und hofft recht viele Mitglieder in der Schützenhalle begrüßen zu dürfen (JHM)

 

 

Ergebnisse Vereinsmeisterschaft 2016 Luftgewehr / Luftpistole

 

Mulsumer Schützen zeichnen Frank Meinke aus

Ein Dank für fast 30 Jahre Ehrenamt

Auf fast 30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit kann Frank Meinke beim Schützenverein Mulsum von 1909 e.V. zurückblicken. Nun wird sich das dienstälteste Vorstandsmitglied auf eigenem Wunsch aus dem Vereinsvorstand zurückziehen und wurde für seine Tätigkeit geehrt.

Schon 2015 hatte er angekündigt, dass er aus persönlichen Gründen nicht mehr als Sportleiter oder für andere Vorstandsposten zur Verfügung stehen würde. „Das müssen wir zu unserem Bedauern anerkennen“, so der zweite Vorsitzende des Schützenvereins, Andreas Klenck. Meinke ist seit 1983 Mitglied im Verein. Bereits 1987 wurde er als Schriftwart in den Vorstand und dann ein Jahr später zum zweiten Vorsitzenden gewählt, um dann 12 Jahre später für 12 Jahre das Amt des ersten Vorsitzenden zu übernehmen. Die Würde des Mulsumer Schützenkönigs konnte er zweimal (1992 und 2001) erlangen.

„Immer für den Verein“ wurde er folgend in die Funktion des Schießsportleiters gewählt und konnte so insgesamt 29 Jahre lang als geschäftsführendes Vorstandsmitglied die Geschicke des Vereins lenken und mit begleiten.

Von 1990 bis 2000 und seit 2012 war er als Schützenhauptmann, dieses Amt er noch bis 2017 bekleidet, zusätzlich für den ordnungsgemäßen Ablauf der jährlichen Schützenumzüge und repräsentativen Vertretungen des Vereins verantwortlich. „So eine lange Vorstandstätigkeit gibt es heute kaum noch“, so Klenck. Der Vorsitzende bedankte sich im Namen des Vereins mit einem Präsent. (JHM)

Frank Meinke (rechts) wurde vom Vorsitzenden Andreas Klenck geehrt

 

Jahreshauptversammlung 2016

Der Vorstand hatte die Mitglieder aktuell zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Rückblick und Berichte der Funktionsträger sowie Wahlen und Ehrungen standen auf der Tagesordnung. Für jeden Vereinsvorsitzenden immer wieder eine große Ehre langjährige Mitglieder auszuzeichnen und zu ehren.

So wurde der Schützenbruder Erwin Eibs, wenn auch in Abwesenheit, für 80 Jahre Mitgliedschaft und Treue zum Verein geehrt. Des Weiteren erfuhren Gisela Breuer, Lieselotte Lange, Kai Marquardt und Matthias Meinke für jeweils 25 Jahre, Sven Meyer für 40 Jahre und Jürgen Fink, Wolfgang Tietje, Udo Herr sowie die Gründungsmitgliederinnen der Damenabteilung Annemarie Dücker, Gunda Meyer, Renate Seebeck und Emmy Weibrecht für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit, zum Teil in Abwesenheit, ihre Ehrung. Eine besondere Ehrung erhielt Emmy Weibrecht mit Verleihung der Ehrenmitgliedschaft für langjährige Mitarbeit im Verein. Jörg Metzgen wurde mit der Ehrennadel in Silber des Bezirksschützenverbandes Bremerhaven-Wesermünde ausgezeichnet.

Der 2. Vorsitzende Andreas Klenck ließ in seinem Bericht das vergangene Schützenjahr Revue passieren, wobei die zahlreichen Schießveranstaltungen des Jahres einige Höhepunkte bildeten. Im Anschluss an die Jahresberichte durch die Schießwarte trug die Kassenwartin Sylke Schlichte-Hermann ihren ausgeglichenen Kassenbericht vor. Kassenprüferin Ingrid Korff befand die Kasse als ordentlich geführt und konnte für den Vorstand Entlastung beantragen.

Bei den Wahlen in den Vorstand wurden in ihren Ämtern bestätigt Andreas Klenck als 2. Vorsitzender, Gerd Engelhardt als Hallenwart und Jörg Metzgen als Presse- und Medienwart. Neugewählt in den Vorstand wurden Theis Blohm als Kassenwart und Bernd Gundermann als Schießsportleiter (Sylke Schlichte-Hermann und Frank Meinke hatten für diese Funktionen nicht wieder kandidiert). Jugendschießwarte sind jetzt Kathrin Korff und Andre Struwe, Claudia Bengs wurde zur stellvertretenden Jugendwartin gewählt. Zur Vorsitzenden des Festausschusses wurde Kerstin Blohm und Marco Sinram als zusätzliches Mitglied gewählt. Weiterer Kassenprüfer ist jetzt Rolf Schlichte-Hermann. Als geschäftsführender Vorstand stehen jetzt Andreas Klenck, Bernd Gundermann, Christian Korff und Theis Blohm dem Schützenverein Mulsum vor.

Verabschiedet wurden drei zum Teil langjährige Mitglieder aus den Reihen des Vorstandes. Sylke Schlichte-Hermann war sechs Jahre für die Kassenführung verantwortlich und Mathias Meinke stand sieben Jahre der Jugendbetreuung des Vereins vor. Frank Meinke war fast 30 Jahre mit Aufgaben im Vorstand betraut: 2. und 1. Vorsitzender, Schießsportleiter und Schützenhauptmann. Diese Aufgabe erfüllt er noch für dieses Jahr. Alle drei wurden mit einem Abschiedsgeschenk geehrt.

Nach den Grußworten der Vertreter der örtlichen Vereine fand mit den Schlussworten des 2. Vorsitzenden und einem dreifach >Gut Schuß< die gut verlaufene Versammlung ihren Ausklang. (JHM)

Jahreshauptversammlung 2016 - Ehrung von Mitgliedern: Vorsitzender Andreas Klenck, Mathias Meinke (25 Jahre), Emmy Weibrecht (50 Jahre und Ehrenmitglied), Wolfgang Tietje (50 Jahre) Renate Seebeck (50 Jahre), Jürgen Fink (50 Jahre), Jörg Metzgen (Bezirk Ehrennadel in Silber)

Jahreshauptversammlung 2016 - Geschäftsführender Vorstand: Vorsitzender Andreas Klenck, Schießsportleiter Bernd Gundermann, Schriftwart Christian Korff und Kassenwart Theis Blohm

Jahreshauptversammlung 2016 - Verabschiedung von Vorstandsmitgliedern: Vorsitzender Andreas Klenck (rechts) verabschiedet Frank Meinke als Schießsportleiter, Sylke Schlichte-Hermann als Kassenwartin und Mathias Meinke als Jugendwart

 

Neue Termine für das Training der Schützen

Unser Verein bietet unter der Leitung sachkundiger Schießwarte ein wöchentliches Schießtraining für Erwachsene und Jugendliche an.

Das Übungsschießen für Jugendliche von acht bis 18 Jahren (mit Lichtpunkt- bzw. Luftgewehr) findet mittwochs in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr und für Erwachsene (mit Luftpistole und Kleinkalibergewehr) ab 19.00 Uhr in der Schützenhalle statt.

Ferien und Feiertage sind übungsfrei. Gäste und interessierte Einwohner sind zu einem Übungstraining immer herzlich willkommen.

Kontakt und weitergehende Informationen über Bernd Gundermann, Telefon: 04742 3443732. (JHM)

 

Mulsumer Schützenjugend - Pokalschießen 2015

Unsere Schützenjugend hat in diesem Jahr an verschiedenen "Pokal-schießen für auswärtige Vereine" erfolgreich teilgenommen und sieben Pokale mit nach Hause gebracht. Herzlichen Glückwunsch zu den nachstehenden Platzierungen:

1. Platz in Sievern
2. Platz in Cappel

2. Platz in Dorum
3. Platz in Lintig
3. Platz in Nordholz

4. Platz in Fickmühlen
4. Platz in Neuenwalde (JHM)

 

Vereinsmeisterschaft Kleinkaliber 2015

Mit der Vereinsmeisterschaft im Kleinkaliberschießen geht die diesjährige Schießsaison dem Ende zu. Der Vereinsvorstand konnte auf eine zufriedenstellende Beteiligung seiner Sportschützen bei diesem Vergleichsschießen zurückblicken.

Bei der Siegerehrung bestätigten die Verantwortlichen einen reibungslosen Ablauf und einen fairen Wettkampf mit guten Schießergebnissen.

Demzufolge qualifizierten sich bei den Damen: 1. Platz - Kathrin Korff, 2. Platz - Daniela Mävers, 3. Platz - Christa Klotzke sowie bei den Herren: 1. Platz - Bernd Gundermann, 2. Platz - Frank Meinke und 3. Platz - Jürgen Fink.

Bei den Wanderpokalen ging der "Alfred-Knüpfer"-Damenpokal an Christa Klotzke und der "Wilhelm-Martens"-Herrenpokal an Bernd Gundermann.

Heiner Korff erlangte die goldene Schützenschnur und Claudia Bengs sowie Theis Blohm erfüllten jeweils die Bedingungen für eine grüne Schützenschnur. (JHM)

 

Pokalschießen 2015 Schützenverein Sievern

Beim diesjährigen Pokalsschießen in Sievern sicherte sich unsere Jugendgruppe in der Mannschaftswertung erfolgreich den Jugendpokal. (JHM)

 

Pokalschießen für auswärtige Vereine 2015

Für zwei Tage herrschte ein reger Schießbetrieb auf den Ständen unserer Schießsportanlage: auswärtige Schützenvereine waren zum Pokalschießen eingeladen. 44 Mannschaften aus Stadt und Land waren der Einladung gefolgt. Die Schützenvereine aus Fickmühlen, Misselwarden und Drangstedt konnten sich über erste Siegerpokale freuen.

An den Wettkämpfen nahmen acht Jugend-, 18 Damen- und 18 Herrenmannschaften teil. In den Konkurrenzen wurden Pokale ausgegeben und die Tagesbesten ausgezeichnet. Bei den Jugendlichen konnte sich Fickmühlen vor Spaden und Lintig für den Siegerpokal qualifizieren. Tagesbeste wurde Lea Bredehöft vom Schützenverein Lintig.

Bei den Schützendamen ging der Siegerpokal nach Misselwarden. Die Mannschaft aus Drangstedt errang den zweiten Platz vor Spaden und Gelb-Blau Bremerhaven. Tagesbeste wurde Marion Handtke vom Schützenverein Langen. Bei den Herren setzte sich die Mannschaft aus Drangstedt vor den Schützen aus Fickmühlen, Misselwarden und Wehden siegreich durch. Tagesbester wurde hier Martin Phillips vom Schützenverein Sievern. (JHM)

 

Vereinsmeisterschaft Luftpistole und Luftgewehr 2015

Die Vereinsmeisterschaft im Luftpistole- und Luftgewehrschießen fand zum
Beginn der diesjährigen Schießsportsaison unter zufriedenstellender Beteiligung statt.
Schießsportleiter Frank Meinke hob bei der Siegerehrung den fairen
Wettkampf mit guten Schießergebnissen hervor und dankte den Teilnehmern für einen reibungslosen Ablauf.

Die Schießergebnisse bei den Damen (Luftgewehr/Auflage): 1. Platz: Kathrin Korff, 2. Platz: Saskia Reiners und 3. Platz: Daniela Thiel; (Altersklasse): 1. Platz: Bettina Meinke, 2. Platz: Brigitte Jakubowsky und 3. Platz: Claudia Bengs und bei den Herren (Luftgewehr/Auflage): 1. Platz: Detlef Schult, 2. Platz: Mathias Meinke und 3. Platz: Stephan Meinke; (Altersklasse): 1. Platz: Jürgen Fink, 2. Platz: Heiner Korff und 3. Platz: Hermann Korff; (Luftpistole): 1. Platz: Hermann Korff, 2.  Platz: Robert Janele und 3. Platz: Bernd Gundermann. (JHM)

 

Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung 2015: Die Vorsitzenden mit den geehrten Schützenmitgliedern

Höhepunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung war die Ehrung für langjährige Vereinszugehörigkeit durch die Vorsitzenden Detlef Schult und Andreas Klenk. Der 2. Vorsitzende fand für jeden der zu Ehrenden passende persönliche Worte. So wurde Daniela Mävers in Abwesenheit für 25 Jahre, Erich Klenck für 50 Jahre und Hans Meyer für 60 Jahre Mitgliedschaft und Treue zum Verein geehrt.

Schießsportleiter Frank Meinke übermittelte die Grüße des Kreispräsidenten Wesermünde-Nord Gerd Hillebrandt und händigte Ehrennadeln des Schützenkreises in Bronze an die 2. Schriftwartin Daniela Mävers, Kassenwartin Sylke Schlichte-Hermann und Silber an den 1. Jugendwart Mathias Meinke sowie stellvertretenden Jugendwart und Fahnenträger Robert Janele für Verdienste um das Schützenwesen und langjährige Übernahme von Funktionen auf Vereinsebene aus.

Der 1. Vorsitzende Detlef Schult ließ in seinem Bericht das vergangene Schützenjahr Revue passieren, wobei die zahlreichen Schießveranstaltungen des Jahres, die Durchführung eines Delegiertentages des Schützenkreises sowie die vereinsoffene Grünkohlwanderung, das Holzschwein-Schießen und der Knobelabend für Jedermann einige Höhepunkte bildeten.

Aufmerksam folgte die Versammlung den Berichten der Schießwarte zu den Ergebnissen der Sportschützen im vergangenen Jahr. Vereinsmeister LG Damen Auflage: Claudia Büsching, Altersklasse: Christa Klotzke, Vereinsmeister Damen KK: Kathrin Korff. Die Damenriege konnte den 2. Platz beim Pokalsschießen inPadingbüttel erringen. Vereinsmeister Jungschützen: Aileen Rinke. Die Jugendriege konnte bei 10 auswärtigen Pokalschiessen 5 Pokale erringen: einen 1. Platz in Debstedt, den 2. Platz in Drangstedt und Wanhöden sowie einen 3. Platz in Lintig und Wremen. Darüber hinaus wurden Aileen Rinke und Andre Struve je einmal mit 50 Ringen zu tagesbesten Einzelschützen gekürt. Vereinsmeister LG Herren: Mathias Meinke, Altersklasse: Jürgen Fink, Vereinsmeister LP: Hermann Korff, Vereinsmeister KK: Detlef Schult.

Die Rundenwettkampfmannschaft konnte in der 2. Kreisklasse Auflage den 5. Platz belegen. Die Herrenriege konnte bei 18 auswärtigen Pokalschiessen einen Pokal in Nordholz erringen.

Im Anschluss an die Jahresberichte der Schießwarte trug die Kassenwartin Sylke Schlichte-Hermann ihren ausgeglichenen Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer Brigitte Jakubowsky und Torben Zemke befanden die Kasse als ordentlich geführt und konnten für den Vorstand Entlastung beantragen.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurden in ihren Ämtern bestätigt Detlef Schult als 1. Vorsitzender, Claudia Bengs als 2. Damenschießwartin und Robert Janele als stellvertretender Jugendwart. Neugewählt in den Vorstand wurden Christian Korff als Schriftwart, zunächst für ein Jahr und Theis Blohm als 2. Kassenwart. Kassenprüferin ist jetzt Ingrid Korff. Für das Ehrengericht wurden satzungsgemäß Jürgen Fink, Heiner Korff und Uwe Juilfs bestätigt bzw. neu gewählt.

Claudia Büsching hatte nach 27 Jahren Vorstandstätigkeit als Schriftwartin nicht wieder kandidiert und wurde vom 1. Vorsitzenden mit einem Abschiedsgeschenk überrascht. Auch Uwe Dittmer hatte aus privaten Gründen zum 2. Kassenwart nicht wieder kandidiert und erhielt ein Abschiedsgeschenk für seine langjährige Tätigkeit.

Mit einem Hinweis auf die neue Terminierung des traditionellen
Schützenfestes auf das erste Juni-Wochenende (am 06. und 07. Juni in diesem Jahr) aufgrund eines Mitgliederbeschlusses wurde den Mitgliedern der umfangreiche Veranstaltungsplan für das laufende Jahr vorgestellt.

Im Weiteren wurde angeregt, dass die Übungsabende des Schützenvereins wieder in der Veranstaltungsrubrik „Wurster Nordseeküste“ der Nordsee-Zeitung angekündigt werden sollen. Schützenkönigin Ingrid Korff sprach, auch im Namen ihres Königs Bernd Gundermann, ein herzliches Dankeschön für die tolle Begleitung des Schützenumzuges sowie für das Schmücken des Festplatzes aus.

Schießsportleiter Frank Meinke und die Kassenwartin Sylke Schlichte-Hermann gaben bekannt, dass sie im nächsten Jahr für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stehen würden. Nach den Grußworten des Ortsvorstehers und der Vereinsvertreter bedankte sich der 1. Vorsitzende zum Abschluss der gut verlaufenden Versammlung für die Aufmerksamkeit und beendete die Versammlung mit einem dreifachem „Gut-Schuss. (JHM)

 

Hinweis in eigener Sache: Sportschießen im Verein

Der Schützenverein Mulsum von 1909 e.V. bietet Sportschießen unter Berücksichtigung des Bundes-Waffengesetzes und des Waffenrechts in der jeweils aktuellen Form und unter der Leitung sachkundiger Schießwarte regelmäßig für Jugendliche und Erwachsene an.

Das Übungsschießen für Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 18 Jahren (Lichtpunkt- beziehungsweise Luftgewehr) findet mittwochs von 18.00 bis 19.00 Uhr in der Schützenhalle statt. Ferien und Feiertage sind für die Jugendlichen übungsfrei.
Für Erwachsene (Kleinkaliber- beziehungsweise Luftgewehr und Luftpistole) findet das Übungsschießen mittwochs ab 19.00 Uhr statt.

Gäste und interessierte Einwohner sind herzlich willkommen. (JHM)

Online seit 20. April 2007
 

Besucher seit dem
01. April 2017:

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Schützenverein Mulsum von 1909 e.V. (Aktualisierung: 09. Dezember 2018)